Damenräder

Filter by
Anzeigen als Liste Liste
Artikel 1-12 von 42
Seite

Damenfahrräder KROSS

Wie wählt man ein Damenfahrrad aus?

Bis vor kurzem war die Antwort auf diese Frage äußerst schwierig – vor allem aufgrund sehr begrenzter Auswahl. Jetzt muss man aus vielen Typen den richtigen wählen, das der Fahrerin passende Zubehör hinzugeben und los geht’s! Es ist viel einfacher, weil mühsame Zusammenstellung von Komponenten zur Verbesserung des Fahrkomforts nicht erforderlich ist.

Bei der Wahl eines Fahrrads für eine Frau zählt vor allem Ausstattung mit richtigen Komponenten. Ein Damenlenker für ein Fahrrad sollte etwas schmaler und im Umfang kleiner als der Lenker eines Herrenrads sein. Der Damensattel ist etwas breiter, um besser abzustützen und lange Fahrten ohne Scheuern oder Unbehagen zu ermöglichen. Bei den meisten Damenfahrrädern kann der Durchmesser der Laufräder gewählt werden: bei Freizeit-MTBs sind es 26 bis 29 Zoll, bei Wettkampf-Bikes 27,5 und 29 Zoll.

Typen der Damenfahrräder

Damenfahrräder gibt es bei KROSS in vielen Ausführungen, wobei Wettkampf-Bikes, wie die Serie KROSS Level, keine Damenlinie haben (mit Ausnahme des KROSS Level 6.0), bei Fahrrädern, die eher für die Freizeit gedacht sind, wird jedoch klar zwischen Herren- und Damenlinien unterschieden. Man kann also  direkt nach dem Kauf auf das Fahrrad steigen, ohne einen Damensattel, einen Lenker für Damen oder einen kürzeren Vorbau suchen zu müssen, mit dem man eine bequeme Position auf dem Rad einnehmen kann.

  • Freizeit-MTBs wurden zum Fahren auf Waldwegen und in einfachem Gelände entwickelt. Sie sind perfekte Wahl für Fahrerinnen, die an der frischen Luft und abseits von Hektik entspannen möchten. Sie haben Montageöffnungen zu Montage von Schutzblechen oder eines Gepäckträgers, was sie im Vergleich zu Wettkampf-Bikes etwas benutzerfreundlicher macht.
  • Tourenräder für Damen haben eine etwas andere Rahmenkonstruktion: abgesenktes Oberrohr macht das Auf- und Absteigen bei diesen Bikes einfacher. Wie der Name sagt, eignen sie sich perfekt für Radtouren, können aber auch andere Verwendungen haben. Sie sind perfekt für den täglichen Gebrauch, Fahrten zur Arbeit oder zu gesellschaftlichen Treffen, was Verzicht auf das Auto ermöglichen kann.
To Top